Donnerstag, 24. Januar
2019

Aktuelle Ereignisse 2015

11.12.2015

Kästel Kollegen dankt Vicky Schreiber herzlich für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Betriebsjubiläum

Am 01.12.2015 beging Daniel Kästel im Kreise seiner Mitarbeiter sein
25- jähriges Betriebsjubiläum. 

Übernahme einer Baumpatenschaft

Am 17.10.2015 übernehmen Kästel Kollegen, im Rahmen der Aktion

" 200 Jahre- 200 Bäume", eine Baumpatenschaft für einen neu gepflanzten historischen Obstbaum auf dem Gelände der Baumschule im polnischen Teil des Muskauer Parks.



Newsletter 09/2015 der Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V.

Daniel Kästel beleuchtet in seinem Grußwort Perspektiven unserer stark von Braunkohleabbau und -verstromung geprägten Region.

"Lausitz 2030" lautet eine Serie der Lausitzer Rundschau zu den Perspektiven unserer stark von Braunkohleabbau und - verstromung geprägten Region vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Ankündigung des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall, sich von der Braunkohlesparte trennen zu wollen und noch nicht ganz greifbaren Plänen der Bundesregierung, die selbstgesteckten Klimaziele und die eingeläutete Energiewende zu bewältigen.

Die WiL hatte bereits Anfang 2013 im Ergebnis der ifo-Studie "Industrie- und Wirtschaftsregion Lausitz, Bestandsaufnahme und Perspektiven" den "Zukunftspakt Lausitz" vorgestellt. Dieser macht deutlich, dass die Lausitz neben der Braunkohle- und Kraftwerkswirtschaft mit der Ernährungswirtschaft, Chemie und Kunststoffe und Metall- und Maschinenbau weitere starke industrielle Schwerpunkte und zudem aufstrebenden Tourismus aufweist. Die größte Herausforderung für die länderübergreifende Lausitz stellen der hier besonders ausgeprägte demographische Wandel und die sich daraus ergebende Fachkräfteknappheit dar. Dieser müssen wir mit einer bedarfsorientierten Fachkräftesicherung und einer gleichzeitigen Effizienzsteigerung der betrieblichen Prozesse begegnen.

Wir als WiL sind gefordert, Hand in Hand mit unseren Kammern und Hochschulen Konzepte zur Nutzung der Chancen einer vergleichsweise stark ausgeprägten Industrialisierung zu entwickeln. Die Kommunal- und Landespolitik in Sachsen und in Brandenburg ist gefordert, die Rahmenbedingungen für deren Umsetzung zu schaffen. Gehen wir's an!


22.09.2015 Die Hochschule Zittau/Görlitz eröffnet Außenstelle in Weißwasser

Daniel Kästel richtet als Vorstandsmitglied der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. ein Grußwort an die Gäste der Eröffnungsveranstaltung.

12.06.2015 Feuerlöschübung der Kanzlei Kästel Kollegen

Am 12.06.2015 fand im Innenhof der Kanzlei eine Feuerlöschübung unter Anleitung  unseres Arbeitschutzbeauftragten Herrn Remo Henschke statt.

04.05.2015 Daniel Kästel bleibt Mitglied des Vorstandes der Wirtschaftsinitiative Lausitz

Daniel Kästel wird auf der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsinitiative Lausitz (WiL) für eine weitere Amtsperiode als Vorstandsmitglied bestätigt.

www.wil-ev.de

01.04.2015

Kästel Kollegen dankt Marlies Linke herzlich für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit.


04.03.2015 Unternehmerforum im Neuen Schloss Bad Muskau mit den Lausitzer Sozialpaten


Gemeinsamer Informationsabend

"Unternehmer der Region
als Partner im Gemeinwesen"



Der Einladung von Daniel Kästel von KÄSTEL KOLLEGEN und Manuela Thomas vom SOZIALEN NETZWERK LAUSITZ in den Festsaal des neuen Schlosses Bad Muskau folgten über 200 Gäste, vor allem Unternehmer und Vertreter sozialer Organisationen, sowie Vertreter des Landkreises und der Staatskanzlei. Beim anregenden Austausch über regional wichtige Gestaltungsaufgaben zur Bevölkerungsentwicklung, zum sozialen Zusammenhalt und zur sozialen Infrastruktur stellte Manuela Thomas (Geschäftsführerein des Sozialen Netzwerks Lausitz gGmbH)  mit den „Lausitzer Sozialpaten“ ein erfolgversprechendes Projekt vor. Romeo Neubauer von KÄSTEL KOLLEGEN erläuterte dazu die steuerlichen Rahmenbedingungen des geldunabhängigen Engagements, von denen Unternehmen und Gemeinwesen gleichermaßen profitieren. Im Anschluss hatten unsere Gäste bei Getränken und kaltem Buffet die Möglichkeit für interessante Kontakte und Gespräche. Laut Manuela Thomas und der Lausitzer Rundschau vom 17. März 2015 führte die Veranstaltung zu mehreren Bereitschaftserklärungen von Unternehmen, mit dem eigenen Know How und mit nicht-geldlichen Firmenmitteln ein Lausitzer Sozialpate zu werden. Fotoimpressionen zu diesem Informationsabend finden Sie im Menü Veranstaltungen.

Weitere Informationen zu diesem innovativen Projekt finden Sie unter

www.lausitzer-sozialpaten.de



12.01.2015 Frau Przymosinski und Frau Drews halten Vortrag bei der BARMER in Weißwasser

Am 12.01.2015 um 10:00 Uhr halten Steuerberaterin und Rechtsanwältin Uta Przymosiniski und Steuerberaterin Yvette Drews einen Vortrag bei der BARMER. Veranstalltungsort ist der Sorauer Platz in Weißwasser.

Uta Przymosinski informiert über das Thema "Mindestlohn 2015" und "Steuerliche Neuerungen zum Jahreswechsel 2014/2015". Frau Drews informiert über das Thema "Reisekosten 2014".

Prüfen und beraten

Neues aus der Kanzlei

Chronik 2017

Chronik 2016

Chronik 2015

Chronik 2014

Chronik 2013

Chronik 2012

Chronik 2011

Video-Tipps für unsere Mandanten

Karriere

_